Mittwoch , 19 Dezember 2018
Start | BKF TV "Dies & Das" | Kurioser Kraftstoffschmuggel mit 600 Liter Tank in PKW
600Liter Tank im PKW (Bild: Zollamt Hamburg)

Kurioser Kraftstoffschmuggel mit 600 Liter Tank in PKW

Zoll entdeckt 600 Liter Diesel

Hauptzollamt Hamburg Hafen – In der Nacht zum 21. Mai 2015 kontrollierten Beamte des Hauptzollamts Hamburg-Hafen in Hamburg Billbrook einen augenscheinlich zu schwer beladenen Pkw. Bei der Kontrolle stellten die Zöllner hinter den beiden Vordersitzen einen überdimensional befüllten Kunststoffbehälter fest.

Wie sich herausstellte, handelte es sich dabei um insgesamt 600 Liter Dieselkraftstoff. Auf Befragen, woher der Kraftstoff käme, gab der Beschuldigte an, er habe diesen von einem rumänischen Fernfahrer für 0,60 Euro je Liter gekauft und wolle ihn nun für 1,00 Euro je Liter weiterverkaufen.

Gegen den Beschuldigten wurde eine Anzeige wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung beziehungsweise Steuerhehlerei eingeleitet. Ihm wird vorgeworfen, Kraftstoff aus einem anderen Mitgliedstaat zu gewerblichen Zwecken erworben und dies dem Hauptzollamt nicht gemeldet zu haben.

Im Anschluss an die Zollkontrolle wurde der Fall aus Gründen der Gefahrenabwehr für die Öffentlichkeit an die Polizei abgegeben.

(Text: Achim Daniels)

 

Kommentare

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

banner

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen